Die PVS für Menu

Bertelsmann-Stiftung setzt auf Neiddebatte


Berlin (PVS Verband), 17. Februar 2020. Nach der heute von IGES im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung publizierten Studie „Geteilter Krankenversicherungsmarkt – Risikoselektion und regionale Verteilung der Ärzte“ leisten die Gütersloher einen weiteren Beitrag zur sozialen Spaltung durch Anheizen einer stigmatisierenden Neiddebatte, sagt Stefan Tilgner, geschäftsführendes Mitglied im Vorstand des PVS Verbandes.

Weiterlesen

PVS Inside - Ausgabe 1/2020 erschienen

PVS Inside - Ausgabe 1/2020

Das neue Jahr in der PVS Inside startet mit wichtigen Informationen zur analogen Abrechnung nach §6 GOÄ. Auch das Thema IGeL-Abrechnung sowie die Neuregelung der Leichenschau sind zentrale Themen. Darüber informiert die PVS Inside 1/2020 über die Entwicklung unserer ärztlichen Gemeinschaftseinrichtung.

Weiterlesen

Kommission entlarvt einheitliche ambulante Gebührenordnung als ideologische Scheinlösung


Berlin (PVS Verband), 30. Januar 2020. Der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen e. V. (PVS Verband) begrüßt das zentrale Ergebnis der Wissenschaftlichen Kommission für ein modernes Vergütungssystem (KOMV). In ihrem Gutachten spricht sich die Kommission eindeutig gegen eine gemeinsame ambulante Gebührenordnung (EAGO) mit einheitlichen Preisen aus. Der Bericht mit Empfehlungen für eine zukünftige Neuordnung in der ambulanten ärztlichen...

Weiterlesen