Die PVS für Menu

Pressemitteilung - Privatärztlicher Bundesverband und PVS Verband helfen bei Lösung zur Einbeziehung der Privatärzte in das deutsche COVID 19-Impfprogramm


Privatärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte können sich spätestens Anfang Juni
am deutschen Covid-19-Impfprogramm beteiligen und somit einen
wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der gegenwärtigen Pandemie leisten.
Nach der bislang gültigen Impfverordnung des Bundes wurde den
Privatärztinnen und -ärzten unter Hinweis auf die notwendige, aber
fehlende Infrastruktur zur Dokumentation des Impffortschrittes im
Monitoring des RKI eine Beteiligung verwehrt.
I...

Weiterlesen

GOÄcetera | Folge 5 - Rückblick und Ausblick – Lehren aus einem Jahr Pandemie und Praxis


Das „neue Normal“ ist noch immer keine wirkliche Normalität. Doch was bedeutet das für die Praxis? Welche Lehren können bis hierher gezogen werden und worauf gilt es in Zukunft zu achten?

Weiterlesen

Feldzug gegen die privatärztliche Versorgung durch die Hintertür?


Die Privatärzte bleiben bei den Corona-Impfungen erst einmal außen vor. Angesichts des knappen Impfstoffs erst einmal eine nachvollziehbare Entscheidung aus dem Hause Spahn – oder eine nicht zu rechtfertigende Ungleichbehandlung? Der änd sprach über das Thema mit dem Vorstandsvorsitzenden des PVS-Verbandes, Dr. med. Christof Mittmann.

Weiterlesen